Schlagwort-Archive: Missionar-Stellung

Bruchstraße Braunschweig

Bruchstraße Braunschweig
Am letzten Wochenende bin ich mal wieder über die Bruchstraße Braunschweig geschlendert. Alles abgeklappert: Rote Laterne, Libelle, Haus Orchidee, Haus Papillon, Haus Capri, Blauer Engel usw. Fündig wurde ich dann im Haus Jasmin in der Bruchstraße Braunschweig. Schöne Junge Hure mit ordentlich Busen, längeren gelockten Haaren, Alter etwa Mitte bis Ende 20. 30 Euro ausgemacht für FO und GVM. Also rein und dann war erstmal Waschen angesagt. Ihren Riesen-Busen durfte ich schön kneten und die Brustwarzen Lecken. Dann wurde der mein Schwanz durch zarten Handeinsatz zum Schwellen gebracht. Blasen Ohne Gummi kann die Nutte sehr gut und tief so das ich mich schon beherrschen musste und das ich nicht zu früh abspritzen tue, selten so geil angefühlt, dann streichelten wir uns gegenseitig und gingen dann über in Missionar-Stellung. Die Prostituierte zieht schön die Beine ran. Dann in der Doggy-Style von Hinten rein ins… Jetzt weiterlesen und mehr erfahren →

Herbertstraße Hamburg

Herbertstraße Hamburg
Hallo, ich war neulich mal wieder in der Herbertstraße Hamburg unterwegs, in aller Regel gehe ich da nur hin, um mir Lust zu holen und die dann woanders auszuleben.Dieses Mal begab sich das anders. Von der Davidstraße her kommend im Fenster sah ich sie. Eine Schöne Blonde Vollbusige Hure im heißen Outfit in der Herbertstraße Hamburg. Sie ist erst Anfang 20, ziemlich neue Hure in dem Hamburger Bordell in der Herbertstraße. Für 50 Euro zog sie sich ganz aus bis auf die Geile Overknee Lackstiefel. Schwanz Blasen tut sie richtig geil und tief. Dabei immer Blickkontakt und tolles Geschmatze.Man kann sie schön in der Fotze Fingern, das Lutschen und Titten Abgreifen ist ebenfalls kein Problem. Anschließend in Missionar-Stellung übergegangen, die Prostituierte stöhnte dabei recht gut, läßt das Becken kreisen und… Jetzt weiterlesen und mehr erfahren →

Bordell Hannover Podbielskistraße

Kurz angerufen bei der Hure in dem Bordell Hannover in der Podbielskistraße. Schnell war ich vor Ort und wurde eingelassen. Sie empfing mich in geile Reizwäsche und wir verhandelten kurz über das Wesentliche meines Besuchs. 50,- Euro für eine halbe Stunde übergeben, nackt gemacht und meinen Schwanz von ihr waschen lassen.
Dann ab aufs Bett in freudiger Erwartung. Die geile Hure legte auch direkt los mit küssen am ganzen Körper ehe sie dazu überging mich schön Französisch Ohne zu verwöhnen. Dies beherrscht sie sehr gut auch Eier-Lecken wie sich das gehört.Nach ca. einer Viertelstunde hatte ich dann doch Lust ihre Muschi zu ficken und wir begaben uns in die Missionar-Stellung. Sie hielt stets gut dagegen. Wechsel in die Reiter-Stellung (man will ja mal entspannen) und die Nutte mal auf meinem Schwanz reiten lassen, Selbstbeherrschung war angesagt um nicht vorzeitig abzuspritzen, denn ich wollte sie … Weiterlesen →